Die Neujahrskolumne zur Rente (und zur Ente)

Der Dagobert Rentenversicherung (kurz DRV) geht es gut. Fleißig sprudeln die Beiträge der Entenhausener in den Speicher – die Schwarzmalerei um die Finanzlage der DRV scheint gebannt. Donald, Daisy und die übrigen fleißigen Enten können für ihre Beiträge später eine ausreichende Leistung erwarten. 

Doch eine neue Gefahr lauert. Aus ihrem Hauptquartier unter der Glaskuppel in der Mitte Berlins planen einige MdP (Mitglied der Panzerknacker) den Angriff auf den Speicher.

Einen Ausgleich für die Erziehung von Tick, Trick und Track und dem gesamten Fähnlein Fieselschweif hatten vor allem die eher rot-gestreiften MdPs versprochen und Versprechen müssen gehalten werden. Allerdings hatten einige der schwarz-gestreiften MdPs auch versprochen, keine Taler mehr aus dem großen Entensteuer-Speicher zu nehmen. Was also tun, um die Enten nicht aufzuschrecken?

Unter der großen Glaskuppel kam den MdPs die Idee:

Wir beauftragen mit vielen Talern den anerkannten Experten Daniel Gesetzesschmied. Der hatte schon für Gustav Gallianz so tolle Ideen wie die Entenrente. Und Daniel Gesetzesschmied baute tatsächlich eine tolle Maschine:

Sie saugt mit einem Paragraphentransformator direkt aus dem Speicher von Dagoberts Rentenversicherung die Taler in das Hauptquartier der MdP. Parallel sorgt ein Verblödomat in jeder Entenhausener Talkshow für die ständig wiederkehrende Botschaft:

Dagobert Rentenversicherung ist pleite, nur noch Einheits(r)ente –

kauft mehr Entenrenten!

Da die Wirkung des Verblödomats jeweils nur kurze Zeit anhält, erfand Daniel Gesetzesschmied auch gleich das Legislaturperiodenamnesiespray. Einmal bei Abschluss der Entenrente auf den Vertrag gesprüht, verliert die Beitragsente spätestens nach 4 Jahren die Erinnerung an alle früheren Versprechen.

Und weil alle diese Erfindungen so toll waren und der Speicher von Gustav Gallianz nun viel voller als die übrigen Speicher ist, wurde auch gleich eine MdP-Diätenverzehnfachungsrutsche von der Glaskuppel in den Gustav-Gallianz-Speicher eingebaut. Die darf zwar nur alle 4-8 Jahre von den MdP benutzt werden, mästet dann aber eine Ente zur Gans – ganz ohne Entenrente.

Comments are closed.